fbpx

Corona: Unsere Maßnahmen

Auf Gut Pohnstorf nehmen wir die Hygiene nicht erst seit „Corona“ ernst. Wie bisher gibt es an jedem Waschbecken und in jeder Dusche Seife und Shampoo von i+m. So stimmt nicht nur die Hand-Hygiene. Auch das Gewissen ist rein (weil vegan, bio, fair). Bettwäsche und Handtücher sind bei mindestens 60 Grad gewaschen. Toilettenpapier ist in ausreichender Menge vorhanden. Und auch frische Küchenschwämme gibt es bei jedem Aufenthalt auf Gut Pohnstorf.

Bei Buchungen, die Ihr wegen einer behördlichen Maßnahme (z.B. Reiseverbot wegen Corona) nicht antreten könnt, finden wir eine einvernehmliche Lösung. Auf jeden Fall erhaltet Ihr den Buchungsbetrag als Gutschein für einen späteren Besuch.

Darüber hinaus machen wir zur COVID-19-Prävention Folgendes:

  • Im Gutshaus tragen wir Mund-Nase-Schutz.
  • Leider gibt es vorerst kein Frühstücksbuffet im Blauen Salon. Aber wir bringen Euch das Essen zur Wohnung. Dabei schauen wir auch nicht nach, ob Ihr noch im Schlafanzug seid. Ein Essen im Bett kompensiert dann vielleicht den Ausfall des Blauen Salons.
    Bei der Zubereitung des Essens tragen wir natürlich Mund-Nase-Schutz und Handschuhe.
  • Mindestens eine Stunde Stoßlüften nach dem Reinigen der Wohnungen.
  • Desinfizieren der Metall- und Kunststoffoberflächen (insbes. Türklinken, Lichtschalter) nach dem Reinigen der Wohnungen.
  • Die Türklinken im Allgemeinbereich desinifzieren wir mehrfach täglich.